NEWS

14.07.19 Sonderreise zur Postalm und der Roßfeldpanoramastraße

17.06.19 Durch Stornierung ist bei unserer Nordkapreise 1 Doppelzimmer frei!

27.05.19 Andorrareise ein voller Erfolg

Reiseinfo

In die Heimat des „Herrn Ribbeck auf Ribbeck im Havelland“

Zwischen Potsdam und Brandenburg erstreckt sich das wunderschöne Havelland. Die Havel schlängelt sich durch eine unglaublich reizvolle Landschaft und erweitert sich immer wieder zu zahlreichen langgestreckten, gewundenen Seen. Die Landschaft ist geprägt durch ausgedehnte moorige Niederungen mit vereinzelten Kiefern- und Mischwäldchen. Dazwischen wird Landwirtschaft betrieben, vor allem Obstanbau und sogar Weinanbau bei Werder. Bedeutende Orte wie Potsdam, Brandenburg  und Werder zeugen noch heute vom einstigen Reichtum.

Wir wohnen im Ferienhotel Fläming bei Niemegk, das in einer traumhaften Idylle liegt. Von hier aus erreichen wir schnell all unsere Ausflugsziele.


Reiseleitung: Barbara Ungericht

1.Tag:
Anreise über die Autobahn zu unserem Hotel nach Neuendorf bei Niemegk. Vielleicht animiert uns die schöne Umgebung beim Hotel zu einem kleinen Spaziergang.

2.Tag:
Wir fahren nach Potsdam, dem „Versailles des Nordens“. Mit ihren vielen Schlössern und Gärten steht die ehemalige Sommerresidenz der preußischen Könige und deutschen Kaiser seit 1990 auf der UNESCO Liste des Weltkulturerbes. Unser ca. 2-stündiger Altstadtrundgang startet am Alten Markt. Vorbei am Filmmuseum und dem Lustgarten geht es zunächst zum Neuen Markt mit dem Haus der Brandenburgisch- Preußischen Geschichte. Über den restaurierten Stadtkanal laufen wir durch die Innenstadt über den Bassinplatz zum Holländischen Viertel, das mit seinen gemütlichen Cafés und kleinen Boutiquen zum anschließenden Verweilen einlädt. Sicher schließt sich danach ein Spaziergang durch den ausladenden Park von Schloss Sanssouci mit seinen Weinbergterrassen und dem Grab des „Alten Fritz“ sowie das seiner Lieblingshunde an. Am Nachmittag unternehmen wir eine ca. 90-minütige Schiffsrundfahrt, die in besonderer Weise den Parks und den Schlössern der Hohenzollern-Dynastie gewidmet ist. Vorbei am Park Babelsberg mit seinem Schloss, dem Flatowturm und dem Hofdamenhaus fahren wir unter der geschichtsträchtigen Glienicker Brücke hindurch auf den Jungfernsee. Entlang der einstigen Grenzlinie zwischen Ost und West erstrecken sich Schlösser und Gärten zu beiden Seiten der Havel. Mit dem Bus geht es danach wieder zurück ins Hotel.

3.Tag:
Machen wir uns auf zur Entdeckungsreise durch das wunderschöne Havelland. Wir beginnen unsere Tour mit einem Besuch im kleinen Dorf Ferch am Schwielowsee. Mit viel Liebe wurde hier ein Japanischer Bonsaigarten gestaltet, der zum Erholen und ausgiebigem Spa-ziergang einlädt. Nun geht es zur Wasserstadt Werder an der Havel. Der Name bedeutet „vom Wasser umflossenes Land“ und tatsächlich reihen sich eine große Zahl von Seen um den Ort. Der älteste Teil der Stadt liegt auf einer Insel inmitten der Havel. Mit Sicherheit gehört Werder zu den reizvollsten Städten an diesem Fluss. Auf wunderschöner Strecke gelangen wir nach Ribbeck, das durch Fontanes Gedicht „Herrn Ribbeck auf Ribbeck im Havelland“ weltberühmt wurde. Nun geht es wieder zurück zum Hotel

4.Tag:
Auf der Deutschen Alleenstraße fahren wir heute nach Brandenburg an der Havel. Einst Bischofssitz und bedeutende Fernhandelsstadt wird sie von mehreren Seen umgeben. Die Pracht ihres früheren Reichtums erkennen wir auf Schritt und Tritt. Auf der Dominsel erhebt sich der Dom St. Peter und Paul, eine dreischiffige romanische Basilika. In der Altstadt am anderen Havelufer stehen das spätgotische Rathaus und davor eine 5 m hohe Rolandsfigur. Nördlich davon glänzt das älteste Bauwerk Brandenburgs, die Pfarrkirche St. Gotthardt aus dem 12.Jh. Da-zwischen befinden sich interes-sante Bürgerhäuser. Ein Stadt-führer zeigt uns die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Danach ist Freizeit zu eigenen Erkundungen. Am Nachmittag unternehmen wir noch eine gemütliche Schifffahrt und erfreuen uns an der Stadt aus einer ganz anderen Perspektive.

5.Tag: 
Heimreise wieder über die Autobahn.

Leistungen

• Fahrt im modernen Reisebus mit WC
• Unterkunft im Ferienhotel Fläming in Neuendorf bei Niemegk
• Zimmer mit Bad/Dusche, WC
• Halbpension mit Frühstücksbuffet
• Stadtführung Potsdam
• Schiffsrundfahrt Potsdam
• Eintritt Japanischer Garte in Ferch
Stadtführung Brandenburg
• Schifffahrt Brandenburg
• Reiseleitung

25.06.19 - 29.06.19

Reisepreis € 539,-
Einzelzimmerzuschlag € 80,-
(Mind.TN: 21 Personen)


Abfahrt:

7.00 Uhr Karlsruhe ZOB, hinterm Hbf
7.30 Uhr Pforzheim, Theater
7.45 Uhr Mühlacker, Feuerwache
8.20 Uhr S–Zuffenhausen, S-Bahnhof

25.06.19 - 29.06.19
5 Tage

HOME  |  TAGESFAHRTEN  |  REISEN  |  BUSANMIETUNG  |  FLUGHAFENZUBRINGER  |  ANFRAGE  |  WIR ÜBER UNS  |  KONTAKT  |  ANFAHRT  |  IMPRESSUM
Copyright © 2007 Mavi7 GmbH