NEWS

30.07.18 Sonderreise "Mit Bus und Bahn durch die Tauernregion" am 30.09. im Angebot

28.06.18 Termin für Weltweihnachtscircus in Stuttgart steht fest

21.06.18 Unser Tagesfahrtenprogramm "Sommer 2018" ist erschienen!

Reiseinfo

Dresden - "Barockjuwel" an der Elbe

Wer einmal in Dresden war, den zieht es immer wieder dorthin, in eine der schönsten Städte der Welt! Man entdeckt aber auch bei jedem Besuch fortwährend etwas Neues. Häuser mit wunderschönen Barockfassaden entstehen und schließen immer mehr die Kriegsbaulücken. Und wer zum ersten Mal kommt, staunt über die Pracht und fühlt sich in die Zeit August des Starken zurückversetzt.

Dresden hat aber auch musikalisch Einzigartiges zu bieten! So besuchen wir während unseres Aufenthaltes die weltberühmte Semperoper mit ihrer einmaligen, unbeschreiblichen Pracht. Wir hören und sehen Puccinis Meisterwerk „La Bohème“ in einer traumhaften Inszenierung, die uns in das Paris vergangener Zeiten führt und erleben in der Rolle der Mimi die bezaubernde Angel Blue, eine junge Sopranistin, die mit ihrer warmen Stimme auf allen großen Opernbühnen gefeiert wird

Heiter wird der Abend in der Staatsoperette Dresden, wenn der Vorhang sich zu Frederick Loewes „My Fair Lady“ hebt. Es ist immer ein Genuss zu erleben, wie sich das Blumenmädchen Eliza Doolittle zur Dame wandelt.

Wohnen werden wir wieder im Maritim Hotel Dresden, einem 4* Hotel, das elegante und doch gemütliche Zimmer hat und mit einem außergewöhnlichen Frühstücksangebot im herrlichen Speisesaal mit Blick auf die Elbe lockt.

Höhepunkte unserer Reise

  • Johann Strauss Operette "Die Fledermaus" in der Semperoper
  • Residenzkonzert im Wallpavillon des Zwingers
  • Unterkunft im Hotel Maritim, einem der führenden Häuser Dresdens
Diese Reise ist auch ohne Besuch der Semperoper und/oder Staatsoperette buchbar!

Reiseleitung: Barbara Ungericht

1.Tag:
Anreise über die Autobahn Würzburg – Bamberg – Hof nach Chemnitz. Wir treffen hier eine Stadt an, die im Krieg so stark zerstört wurde, dass sie nur noch wenig historische Bebauung auf-weisen kann. Trotzdem hat sich nach der Wende vieles getan, um die Stadt auch für Touristen attraktiv zu machen. Mittelpunkte sind das in den 60er Jahren ent-standene Zentrum mit dem monu-mentalen Karl-Marx-Kopf und da-neben das mittelalterliche Zentrum mit dem Alten Rathaus und dem Hohen Turm. Viele Geschäfte laden zum Bummeln ein. Nach unserem Aufenthalt geht es über die Autobahn weiter nach Dresden.

2.Tag:
Unser Hotel liegt so günstig, dass wir direkt von hier aus unseren Stadtrundgang beginnen können. Er führt uns über den prachtvollen Theaterplatz mit der Semperoper, der Hofkirche, dem Renaissanceschloss und dem Zwinger weiter zur Brühlschen Terrasse und der Frauenkirche. Wir bewundern herrliche Barockhäuser und den berühmten „Fürstenzug“ und erfahren viel über August den Starken, seine Mätresse Constanzia von Cosel und anderen bedeu-tenden Persönlichkeiten, die eng mit Dresden verbunden waren. Danach ist Freizeit. Wir empfehlen den Besuch des Historischen Ge-wölbes mit der einzigartigen Schatzsammlung August des Star-ken. Am Abend Opernaufführung in der Semperoper.

3.Tag:
Was wir nicht zu Fuß erreichen konnten, erleben wir heute mit dem Bus. Unsere Fahrt geht vorbei am Rathaus mit dem „goldenen Rathausmann“, dem Altmarkt mit der Kreuzkirche und dem Großen Garten. Wir über-queren die Elbe über das „Blaue Wunder“ und der neuen Waldschlösschen-Brücke und kommen in die Neustadt. Hier legen wir bei der berühmten Molkerei Pfunds eine kurze Pause ein, um ein-zukaufen und die farbenprächtigen Kacheln von Villeroy & Boch zu bewundern. Vorbei an der Dreikönigskirche und dem Goldenen Reiter fahren wir über die Augustusbrücke in die Altstadt. Für die folgende Freizeit empfehlen wir heute einen Besuch der Gemäldegalerie „Alte Meister“ und/oder „Neue Meister“. Im ersten hängt Raffaels berühmtes Bild der Sixtinischen Madonna, im zweiten sind namhafte Vertreter der Romantik mit ihren Werken zu sehen. Am Abend freuen wir uns auf das Musical in der Staats-Operette.

4.Tag:
Heimreise wieder über die Autobahn.

Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Unterkunft im zentral gelegenen Maritim Hotel Dresden
  • Zimmer mit Bad/Dusche, WC
  • exzellentes Frühstücksbuffet
  • Stadtrundfahrt und -rundgang in Dresden
  • freie Nutzung des Schwimmbads
  • Beherbergungssteuer und Reiseleitung

14.02.19 - 17.02.19

Reisepreis € 365,-
Einzelzimmerzuschlag € 75,-
(Mind. TN: 18 Personen)

Karte Semperoper Kat.1       € 100,-
Karte Staatsoperette Kat. 1  €   47.-

Wichtig!       Wichtig!  
Die Eintrittskarten sind für uns bis 10.12.18 reserviert! Danach ist es schwierig Karten nachzubestellen!
Deshalb bitten wir um frühzeitige Anmeldung!

 



Abfahrt:

7.00 Uhr Karlsruhe, ZOB (Südseite Hbf)
7.30 Uhr Pforzheim, Theater
7.45 Uhr Mühlacker, Feuerwache

8.20 Uhr S-Zuffenhausen, S-Bahnhof

14.02.19 - 17.02.19
4 Tage

HOME  |  TAGESFAHRTEN  |  REISEN  |  BUSANMIETUNG  |  FLUGHAFENZUBRINGER  |  ANFRAGE  |  WIR ÜBER UNS  |  KONTAKT  |  ANFAHRT  |  IMPRESSUM
Copyright © 2007 Mavi7 GmbH