NEWS

23.01.20 Shantyerlebnis und Pferderomantik

23.01.20 Im August nach Skandinavien: Es sind noch wenige Plätze frei

16.01.20 Das neue Tagesfahrtenprogramm Frühjahr 2020 ist erschienen

Reiseinfo

Silvester im steirischen Österreich (Graz)

Dieses Jahr sind wir zum Jahreswechsel in der steirischen Bundeshauptstadt Graz zu Gast. Doch nicht nur das mit vielen Sehenswürdigkeiten gespickte Graz, sondern auch die wunderbare Landschaft mit ihren zahlreichen Burgen, Schlössern, Kurorten … wird uns begeistern

Wir wohnen im Hotel Weinlandhof in Gamlitz, im Herzen des südsteirischen Weinlandes, einem Familienhotel mit einer großen Weintradition.

Höhepunkte unserer Silvesterreise sind die Aufführungen im Opernhaus Graz. Nach Plänen des Architektenduos Fellmer und Helmer, Schüler von Gottfried Semper, wurde dieser prachtvolle Bau im 19. Jh. erbaut. Wir sehen und hören

Die Fledermaus“ – Johann Strauss' Meisterwerk am 31.12.19
„Neujahrskonzert“ mit Melodien des unvergessenen Robert Stolz am 01.01.20

Reiseleitung: Barbara Ungericht

1.Tag:
Der Weg ist das Ziel! So möchten wir unsere Anreise nach Gamlitz verstanden wissen, denn allein die Fahrt dorthin vorbei an Regensburg – Passau – Wels - Spital a. Pyhm und Graz ist wunderschön. Sie lässt uns mehrere Male die Donau überqueren und führt uns vorbei am Bayerischen Wald hinein in die hoffentlich tief verschneiten Kalkalpen, die Ennstaler- und Eisenerzer Alpen. Burgen, Klöster, Kirchen und Schlösser begleiten unsere Fahrt. Gegen Abend erreichen wir unser Hotel in Gamlitz, wo uns ein feines Abendmenü serviert wird.


2.Tag:
Unweit von Gamlitz liegt die prachtvolle barocke Wallfahrtskirche St. Veit, die sich unerwartet aus der Murebene erhebt. Wir besuchen dieses steirische Kleinod. Doch noch etwas Schönes hat St. Veit zu bieten – das Handwerkerdörfl. Sollte kein oder nicht allzu viel Schnee einen Besuch möglich machen, wird uns Herr Seher durch diese liebevoll abgetragenen und wiedererrichteten historischen Häuser führen. Zu sehen sind eine Greißlerei, eine Schmiede, eine Wagnerei, die Werkstatt eines Schusters, ein historisches Klassenzimmer uvm. Nun fahren wir in das nahe an der slowenischen Grenze liegende Bad Radkersburg, das als schönste Festungsstadt der Steiermark beschrieben wird. Mächtige Mauern, Basteien, Türme, Wälle und Gräben sind eindrucksvolle Zeugen einer großen Vergangenheit. Nach unserer Mittagspause hier fahren wir über die Klöcher Weinstraße und St.Anna am Aigen, das sich malerisch auf einem Höhenrücken erhebt, durch eine wunderschöne Landschaft  zurück zum Hotel.

3.Tag:
Unsere Fahrt führt uns in das traumhaft schöne Steirische Weinland. Wohin? Unser Fahrer Rolf Ungericht findet bestimmt eine herrliche Route für uns! Wieder im Hotel werden wir mit einem festlichen  Silvestermenü verwöhnt. Danach fahren wir nach Graz, wo sich um 18.00 Uhr im Opernhaus der Vorhang zur „Fledermaus“ erhebt. Wieder im Hotel erwartet uns eine schmackhafte Gulaschsuppe mit Semmel und ein hausgemachter Sauschädel, ein typisch steirisches Gericht – es soll Glück bringen für das Neue Jahr! Dann Prost 2020!

4.Tag:
Selbstverständlich fängt der Tag heute etwas später an! Wir fahren nach Bärnbach, wo Friedensreich Hundertwasser die in der Nachkriegszeit errichtete triste St.-Barbara-Kirche in ein fröhliches, buntes Gebäude verwandelte. Das bunte, aufregende Äußere steckt voll von Symbolen, und das eher schlichte Innere besticht durch einen Strahlenkranz aus Kacheln in der Hochaltarzone. Ein unebener, unregelmäßig gepflasterter Prozessionsweg führt um die Kirche und durch 12 Tore, die für die Religionen der Welt stehen. Einfach einzigartig! Nun geht es in die steirische Landeshauptstadt Graz. Ein Stadtführer erwartet uns zum Bummel vorbei an den herrlichen Sehenswürdigkeiten, wie dem Hauptplatz mit dem mächtigen Rathaus und dem Denkmal für Erzherzog Johann, der Schmiedegasse mit den monumentalen Bauwerken und dem Landhaus mit seinem prachtvollen Renaissance-Innenhof. Er bringt uns danach zum Glockenspielplatz, wo im Glöckl-Bräu für uns schon der Tisch für ein typisch steirisches Abendmenü gedeckt ist. Im nahen Opernhaus lassen wir den ersten Tag des Jahres mit einem festlichen Neujahrskonzert ausklingen-

5. Tag:
Leider geht es heute schon wieder nach Hause. Die Heimfahrt erfolgt über die Autobahn

Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Unterkunft im Hotel Weinlandhof in Gamlitz
  • Zimmer mit Bad/Dusche, WC
  • 4x Frühstücksbuffet
  • Abendessen im Hotel am 1. und 2. Tag
  • Silvestermenü am 31.12.19
  • Imbiss am 31.12.19
  • 3-Gang-Menü im Gasthaus Glöckl-Bräu in Graz
  • Stadtführungen in Graz
  • Eintritt und Führung im "Handwerkerdörfli" (nur bei guter Wetterlage!)
  • Eintrittskarte Kat. 2 "Fledermaus"(Wert: € 85,-)
  • Eintrittskarte Kat. 2 "Neujahrskonzert" (Wert: € 85,-)
  • Reiseleitung

29.12.19 - 02.01.20

Reisepreis  € 765,-
Einzelzimmerzuschlag € 100,-
(Mind. TN: 20 Personen)



Abfahrt:

6.30 Uhr Karlsruhe ZOB (hinterm Hbf) 
7.00 Uhr Pforzheim, Theater
7.15 Uhr Mühlacker, Feuerwache
7.50 Uhr S-Zuffenhausen, S-Bahnhof  


29.12.19 - 02.01.20
5 Tage

HOME  |  TAGESFAHRTEN  |  REISEN  |  BUSANMIETUNG  |  FLUGHAFENZUBRINGER  |  ANFRAGE  |  WIR ÜBER UNS  |  KONTAKT  |  ANFAHRT  |  IMPRESSUM
Copyright © 2007 Mavi7 GmbH