NEWS

+++ Saisonabschlussreise: Es sind noch Plätze frei

+++ Unsere Sonderreisen sind eine willkommene Abwechslung

+++ Reisen für 2021 können gebucht werden

Reiseinfo

Idyllischer Spreewald - mit Stocherkahnfahrt und Erlebnisabend

Südöstlich von Berlin erstreckt sich entlang des Mittellaufes der Spree der Spreewald,  dessen Reiz in seiner parkähnlichen, von zahlreichen Wasserläufen durchzogenen Landschaft liegt. Der Spreewald gehört zu den schönsten und zugleich einzigartigsten Naturschutzgebieten Europas. Auf endlosen Spreekanälen gleiten Kähne lautlos über das Wasser. Diese Idylle gehört zum Spreewald wie Quark mit Leinöl und Pellkartoffeln. Hier ist die traditionelle Lebensweise der Spreewälder, die sorbisch-wendische Kultur, verknüpft mit lebendigen Volksbräuchen, farbig und klangvoll erlebbar. 

Fahrer und Reiseleitung: Rolf Ungericht 

1.Tag:
Anreise über die Autobahn nach Cottbus, wo wir im Radisson Blu Hotel zentrumsnah unsere Unterkunft haben. Nach dem Abendessen noch Möglichkeit zu einem ersten Stadtbummel.


2.Tag: 
Nach einem ausgiebigen Frühstücksbuffet lernen wir die Sehenswürdigkeiten von Cottbus bei einer Führung kennen. Der aus dem Slawonischen kommende Name bedeutet „schöne Häuserchen", und die hat es hier zu Genüge - das im Jugendstil erbaute Staatstheater, Wohn- und Geschäftshäuser aus dem 19 .Jh. in der Spremberger Straße, Türme wie den Spremberger Turm aus dem 13. Jh., Tore und Wiekhäuser entlang der mittelalterlichen Stadtmauer. Nach einer Mittagspause fahren wir in den Spreewald. Eine Fahrt auf den romantischen Spreefließen, durch urwüchsige Wälder, üppige Flora und Fauna, vorbei an schilfgedeckten Bauernhäusern, offenbart uns die wahre Schönheit dieser Landschaft. Während der Fahrt erzählen die Fährmänner lustige Anekdoten aus der Zeit, als die Post noch per Kahn zugestellt wurde. Im Laufe der Fahrt werden uns Gurkenkostproben in verschiedenen Variationen serviert. Nach der Rückfahrt steht der Abend in Cottbus zur freien Verfügung.

3.Tag:
Den heutigen Tag beginnen wir mit einem besonderen Höhepunkt. Romantisch nostalgisch von Park zu Park heißt es bei einer Fahrt mit der Waldeisenbahn von Weisswasser nach Bad Muskau. Die Schmalspurbahn wurde 1895 als Industriebahn eingerichtet, und die Dampf- oder Diesellok (je nach Fahrtzeit unterschiedlich im Einsatz) bringt uns auf einer besonderen Fahrt (Fahrtzeit ca. 30 Minuten) in das Städtchen Bad Muskau, das wegen des Fürst-Pückler-Parks weltbekannt ist. „Der höchste Grad der landschaftlichen Gartenkunst ist nur da erreicht, wo sie wieder freie Natur, jedoch in ihrer edelsten Form, zu sein scheint." Diese Andeutung über Landschaftsgärtnerei soll Hermann Fürst von Pückler-Muskau im Jahr 1834 gemacht haben. Wir begeben uns auf seine Spuren und unternehmen eine Führung in dem nach ihm benannten Park, ehe wir am frühen Nachmittag mit dem Bus nach Lübbenau fahren. Von dort bringt uns die Mollybahn in das Museumsdorf Lehde. Unser Wirt begrüßt uns in seinem individuell eingerichteten Gasthaus. Die bis ans Wasser reichende Außenterrasse ist spreewald-typisch gestaltet und lädt mit der originellen Ausstattung (wir nehmen in Spreewälder Holzkähnen Platz) zum Verweilen ein. Die Spreewälder Küche bietet eine Vielfalt an traditionellen Fisch-, Wild- und Fleischgerichten, die nach alten Rezepten zubereitet werden. Besonders beliebt sind die Köstlichkeiten rund um die Gurke. Bei einem Spreewald-Buffet lassen wir uns so einiges davon schmecken. Auch für Unterhaltung ist gesorgt. Gegen 21.00 Uhr werden wir in beleuchteten Kähnen nach Lübbenau zurückgebracht. Von hier wieder Rückfahrt mit dem Bus ins Hotel.

4.Tag:
Ein letztes Mal lassen wir uns das Frühstücksbuffet schmecken. Dann treten wir die Heimfahrt über die Autobahn an.

Leistungen

• Fahrt im modernen Reisebus mit WC (zur Zeit wegen Hygieneverordnung geschlossen)
• Unterkunft im 4* Radisson Blu Hotel in Cottbus
• Zimmer mit Bad/Dusche, WC
• 3-mal Frühstückbuffet
• 1-mal Abendessen im Hotel
• 1-mal Spreewälder Erlebnisabend mit Buffet
• Stadtführung Cottbus

• Stocherkahnfahrt Spreewald
• Gurkenkostprobe (3 Sorten)
• Fahrt mit der Waldeisenbahn
• Führung durch den Fürst-Pückler-Park
• Mollybahnfahrt von Lübbenau nach Lehde
• Lampionkahnfahrt von Lehde nach Lübbenau
• Reiseleitung

20.09.20 - 23.09.20

Reisepreis € 395,-

Einzelzimmerzuschlag € 75,-
(Mind.TN: 25 Personen) 



Abfahrt:

7.00 Uhr Karlsruhe, ZOB hinterm Hbf
7.30 Uhr Pforzheim, Theater

7.45 Uhr Mühlacker, alte Feuerwache (Rappstraße)
8.20 Uhr S-Zuffenhausen, S-Bahnhof

 

Es gelten die AGB laut Aushang!

20.09.20 - 23.09.20
4 Tage

HOME  |  TAGESFAHRTEN  |  REISEN  |  BUSANMIETUNG  |  FLUGHAFENZUBRINGER  |  ANFRAGE  |  WIR ÜBER UNS  |  KONTAKT  |  ANFAHRT  |  IMPRESSUM
Copyright © 2007 Mavi7 GmbH